Unser Kundenservice hilft ihnen gerne weiter:

[email protected] 

30 Tage Rückgaberecht

  • Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt auf Mängel, Beschädigungen, Mengenabweichungen oder fehlende oder falsch gelieferte Produkte zu überprüfen und dies dem Verkäufer innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt zu melden.
  • Wird dem Verkäufer eine Reklamation nicht innerhalb der im vorigen Absatz genannten Frist mitgeteilt, so gilt die Ware als in gutem Zustand und vertragsgemäß erhalten.
  • Minimale Farbunterschiede und geringe Farbabweichungen können nicht beanstandet werden.
  • Keine Beanstandungen sind möglich bei Waren, die sich nach Eingang beim Käufer in Art und/oder Zusammensetzung geändert haben oder ganz oder teilweise verarbeitet wurden.
  • Beanstandungen suspendieren nicht die möglichen Zahlungsverpflichtung des Käufers.
  • Produkte, die vom Käufer ohne vorherige Zustimmung des Verkäufers zurückgegeben werden, müssen vom Verkäufer nicht akzeptiert werden.
  • Die Rücksendung erfolgt in einer vom Verkäufer zu bestimmenden Weise und bestenfalls in der Originalverpackung.
  • Der Käufer muss dem Verkäufer die Möglichkeit geben, der Beschwerde nachzugehen und ihm in diesem Zusammenhang alle für die Beschwerde relevanten Informationen zur Verfügung zu stellen. Ist für die Untersuchung der Reklamation eine Rücksendung erforderlich, geht diese auf Kosten und Gefahr des Käufers, es sei denn, die Reklamation erweist sich später als begründet.
  • Wird ein Mangel später gerügt, hat der Käufer kein Recht mehr auf Nachbesserung, Ersatzlieferung oder Schadenersatz, es sei denn, dass sich aus der Art der Ware oder den sonstigen Umständen des Falles eine längere Frist ergibt.
  • Wird festgestellt, dass eine Sache mangelhaft ist und eine diesbezügliche Reklamation rechtzeitig erfolgt ist, so wird der Verkäufer die mangelhafte Sache innerhalb einer angemessenen Frist nach Rückgabe oder, wenn sie nicht zumutbar ist, nach Wahl des Verwenders durch den Käufer schriftlich rügen oder deren Reparatur sicherstellen oder der Gegenpartei Ersatz leisten. Im Falle einer Ersatzlieferung ist die Gegenpartei verpflichtet, den ersetzten Gegenstand an den Verkäufer zurückzugeben und dem Verkäufer das Eigentum daran zu verschaffen, sofern der Verkäufer nichts anderes angibt.
  • Wird festgestellt, dass eine Reklamation unbegründet ist, gehen die dadurch entstehenden Kosten, einschließlich der Recherchekosten, seitens des Verkäufers vollständig zu Lasten des Käufers.
  • Die Rücksende kosten sind voll vom Käufer zu tragen. 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Artur Melmann, An der Halde 25, 91583 Diebach, Telefaxnummer: 09868/3819881, E-Mail-Adresse: [email protected] :

- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
  die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

- Name des/ der Verbraucher(s)
- Anschrift des/ der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum

(*) Unzutreffendes streichen.