So findet ihr den richtigen Rucksack

Du willst dir ein Rucksack kaufen, aber weiß nicht in welche Größe?

Die meisten stellen sich beim Kauf eines Rucksacks die Frage:

  • Welchen Rucksack brauche ich für welchen Einsatz?
  • Welche Rucksackgröße ist die Richtige?
  • Reicht mir ein 10 Liter Rucksack oder brauche ich 20 Liter oder vielleicht sogar 30 Liter?

Bei der großen Anzahl an Angeboten, ist es nicht so einfach sich für den richtigen Rucksack zu entscheiden. Wir von Fernkaufen.de möchten dir in diesem Beitrag erläutern, welche Rucksackgröße für welchen Einsatz geeignet ist und was die einzelnen Rucksackgrößen für dich bedeuten.

Rucksack künstig kaufen

Ist dir das bekannt? Du brauchst ein neuen Rucksack für dein Alltag, Büro, Reise, Wandern oder Familienausflüge. Du willst dir Online oder im Einzelhandel eins kaufen und wirst von der hohen Anzahl an Angeboten überfordert. Angefangen von Trekkingrucksack, Fahrradrucksack, Fotorucksack, Wanderrucksack, Tourenrucksack, Tagesrucksack, Tankrucksack, Kühlrucksack, Skirucksack, Diebstahlsicherer Rucksack, Angelrucksack, Laptop Rucksack bis zu MTB Rucksack und vieles mehr.

Angeboten wird ein Rucksackvolumen von wenigen Litern bis hin zu 100 Liter bei ganz großen Wander- oder Reiserucksäcken. Dazwischen gibt es eine große Anzahl an Abstufungen. Der Normalverbraucher ist schnell überfordert. Daher möchten wir dir mit diesem Artikel ein paar Entscheidungskriterien für die richtige Auswahl an die Hand geben.

Rucksäcke unter 10 Liter

Die Redewendung: klein, aber fein ist hier genau passend. Dabei handelt es sich, um Rucksäcke mit 10 oder weniger als 10 Liter Platz. Dazu zählen Kinderrucksäcke und kleine Tagesrucksäcke. Diese haben ausreichend Platz für den Kindergartenbesuch oder den Kurzausflug in die Stadt. 

Rucksack 9 liter günstig kaufen

Dazu gehören die folgenden Rucksacktypen:

Rucksäcke zwischen 10 und 19 Liter

Rucksäcke in dieser Größenklasse sind am beliebtesten. Sie sind nicht nur kompakt und benutzerfreundlich, sie bieten zudem ausreichend Platz. Die Ausstattungsvarianten sind breit gestreut. Dabei ist zu beachten für was der Rucksack genutzt wird. Machen Sie viel Outdoorsport, dann sollten Sie vor allem auf ein gut gepolstertes und belüftetes Rückensystem achten. Wenn Sie viel Fahrrad fahren eignen sich Modelle mit geringem Eigengewicht. Sollten Sie längere Strecken mit mehr Gepäck planen, ist auf die richtige Einstellung der Gurte zu achten. Dabei stehen das unkomplizierte Handling und ausreichende Geräumigkeit im Vordergrund.

Rucksack günstig kaufen  

Dazu gehören folgende Rucksacktypen

Wochenend- und Tourenrucksäcke von 20 bis 29 Liter

In dieser Größenklasse fallen Mehrtagesrucksäcke, die hohen Komfort und eine unkomplizierte Handhabung kombinieren. Dazu gehören die Rucksacktypen Mountain-, Freeride-, Bike-, Transalp-Rucksäcke sowie Ski- und Lawinenrucksack. Sie sollten darauf achten, dass das Tragesystem für Ihren Rücken geeignet ist und daher von der Länge etwa Ihrem Rücken entsprecht. Zudem sollte der Rucksack möglichst über die gesamte Rückenlänge gut anliegen und sich nicht zu stark bewegen.

 Rucksack günstig kaufen

Dazu gehören folgende Rucksacktypen

  • Alpin Rucksack
  • MTB Rucksack
  • Bikerucksack

Trekking-, Alpin- und Skirucksäcke von 30 bis 39 Liter

Rucksäcke aus dieser Kategorie eignen sich für Ein- bis Dreitagestouren oder kurze Unternehmungen mit hohem Materialaufwand bei Bergsteigen, Hiking, Hochtouren oder langen alpinen Klettertouren. Auch in dieser Kategorie spielt der Einsatzort, die generellen Trageigenschaften und der Sitz des Tragesystems beim Kauf eine entscheidende Rolle. Zudem sollten Sie darauf achten, dass der Trekkingrucksack richtig sitz. Rucksäcke für den alpinen Klettereinsatz bewegen sich ebenfalls in dieser Kategorie.

Rucksack 35 liter günstig kaufen

Dazu gehören folgende Rucksacktypen

  • Mehrtages-Rucksäcke und Wanderrucksäcke
  • Trekkingrucksack
  • Wanderrucksack
  • Skirucksack

Wander- und Trekkingrucksäcke zwischen 40 und 69 Liter

Du planst eine Trekkingtour. Dann brauchst du viel Platz! Trekkingtouren sind mehrtägige Wanderungen fernab der Zivilisation. Daher muss die gesamte Ausrüstung mit auf den Outdoor Trip. Aus diesem Grund sind Trekking Rucksäcke meist prall gefüllt und besitzen auch ein größeres Volumen als herkömmliche Rucksäcke. Auch hier ist ein gutes Tragesystem von großer Bedeutung. Umso größer und schwerer der Rucksack, umso stabiler und gepolsterte sollte das Tragesystem sein. Neben dem Rahmen und der Rückenplatte gehört auch die Tragegurte zum Tragesystem.


Dazu gehören folgende Rucksacktypen

Große Trekking- und Reiserucksäcke ab 70 Liter

In Rucksack günstig kaufendieser Kategorie wird die Maximale Größe erreicht. In großen Trekking- und Kofferrucksäcken findet alles, was während mehrwöchiger oder mehrmonatiger Reisen benötigt wird, Platz. Wenn Sie eine große Reise Planen, dann sind Sie hier genau richtig. Rucksäcke abseits der 70 Liter-Marke bieten Platz für die gesamte Ausrüstung, die für längere Aufenthalte im Basecamp und bei der Besteigung eines hohen Berges, der Begehung eines Weitwanderweges oder beim nächsten Wüstentrip, benötigt wird.

Wie bereits erwähnt ist auch hier das Tragesystem das entscheidendste Kriterium des Trekkingrucksacks und Reiserucksacks. Es sorgt dafür, dass die Last des Rucksacks verteilt wird und ist für den Tragekomfort zuständig. Ein minderwertiges Tragesystem kann zu Haltungsfehlern und Rückenschmerzen führen.

Rucksack günstig kaufen

Dazu gehören folgende Rucksacktypen

Fragen und Fazit zum Thema Rucksackgröße

Welche Rucksackgröße für Kinder?

Das Gewicht des getragenen Rucksacks ist bei Kindern wichtiger als die Größe. Experten raten zu dem folgenden Maximalgewicht:

  • Kindergartenkinder: max. 1 Kg
  • Grundschulkinder (bis 8 Jahre): max. 3 Kg
  • Schulkinder (9 bis 12 Jahre): max. 5 Kg
  • Teenager: bis zu 7 Kg

Die Auswahl der Rucksackgröße hängt vom Alter des Kindes und dem Anwendungsbereich ab. Experten Empfehlen folgendes als Orientierung:

  • Kleinkinder (2-3 Jahre): max. 5 Liter
  • Kindergartenkinder (3-6 Jahre): max. 15 Liter
  • Grundschüler (6-10 Jahre): max. 20 Liter
  • Teenager: max. 40 Liter

Welche Rucksackgröße zum Wandern?

Welches Volumen auf Wanderungen am besten geeignet ist, hängt von der Unternehmung ab.

  • Ist eine einfache Tagestour geplant?
  • Erstreckt sich die Wanderung auf mehrere Tage?
  • Was wird alles für die Tour benötigt?

Tagestouren

Für einen Tagesausflug in die Berge empfiehlt sich ein Rucksack zwischen 15 und 25 Liter. Trinken, Mahlzeit sowie Windjacke, Regenjacke oder Fleecejacke problemlos Platz.

Mehrtagestouren

Bei Mehrtagestouren von zwei bis vier Tagen bieten Rucksäcke mit 20 Liter bis 35 Liter ausreichen Platz für Wechselbekleidung, Essen, Trinken und alles was noch benötigt wird.

Rucksackgröße für Wochentouren

Für eine Tour, die sich über eine Woche oder länger erstreckt, sind Rucksäcke bis 29 Liter in den meisten fällen nicht ausreichend. Somit ist ein Rucksack von 30 bis 39 Liter erforderlich.

Backpacking und Weltreise

Wer monatelang in der ganzen Welt unterwegs ist, will kein Rucksack mit 70 Liter Packvolumen mit sich herumschleppen. In diesem Fall ist das clevere Packen von großer Bedeutung. Zu dem empfiehlt sich unterwegs hin und wieder einen Wachsalon aufzusuchen. In der Regel genügt ein Rucksack mit 30 bis 35 Liter.

Fazit

Das Angebot an Rucksäcke ist sehr groß. Bei der Auswahl sollten die Anforderungen für die Rucksack bekannt sein. Anhand der Nutzung lässt sich der passende Rucksack schnell finden. Bei langen Touren ist das Tragesystem eines Rucksacks sehr wichtig. Es sorgt dafür, dass die Last des Rucksacks verteilt wird und ist für den Tragekomfort zuständig. Ein minderwertiges Tragesystem kann zu Haltungsfehlern und Rückenschmerzen führen.

Tipps & tricks

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden geprüft, bevor diese veröffentlich werden.